Größter Kunsthandwerksmarkt in Österreich

Presse

Fliegende Spänne für Kunsthandwerksmarkt 2017Fliegende Spänne für Kunsthandwerksmarkt 2017
Vom 11. – 15. August findet bereits der 32. Kunsthandwerksmarkt statt. Für die größte Veranstaltung in seiner Art in Österreich, legt sich Organisator Jean - Luc Lenoble gehörig ins Zeug.
» Mehr Info «

Aktion

Verkaufsaktion 2016Verkaufsaktion 2016
Kunsthandwerksmarkt.com - Melden Sie sich jetzt auf der größten Plattform für Kunsthandwerker an. Zum einmaligen Sonderpreis von 49,- Euro präsentieren wir Sie und Ihre Arbeit 2 Jahre auf der zugriffstärksten Website dieser Art in Österreich. Was wir brauchen ist ein Foto von Ihnen, 3-4 Fotos Ihres Kunsthandwerks sowie eine Beschreibung desselben und ihre Adresse bzw. ihre HP Adresse. Info unter: + 43 (0)664 444 54 59

» Mehr Info «
Die Gemeinde OssiachDie Gemeinde Ossiach
unterstützt den Kunsthandwerksmarkt
» Mehr Info «
Größter Kunsthandwerksmarkt in Österreich
Größter Kunsthandwerksmarkt in Österreich

Pressemeldung

Fotos: KK Robert Graimann

10 Länder am größten Kunsthandwerksmarkt Österreichs in Ossiach

Der größte und der beliebteste Markt für Kunsthandwerker und seine Besucher in Österreich geht heuer vom 11.-15. August in Ossiach über die Bühne. Erstmals dauert er fünf Tage.

Noch nie konnte Organisator Jean Luc Lenoble bisher so viele Akteure von verschiedenen Ländern aufnehmen wie bei der 32. Auflage des Kunsthandwerksmarktes in Ossiach. Teilnehmer aus 10.Ländern wie Slowenien , Slowakei, Ungarn , Deutschland , Italien Tschechei, Frankreich , Österreich, Spanien und Portugal sind heuer dabei. „ Das sind mehr Länder als je zuvor! Das kommt daher, dass sich der Ossiacher Kunsthandwerksmarkt in ganz Europa herumspricht und jedes Jahr über 300 Anfragen aus vielen Ländern bei mir eintreffen“, sagt Jean Luc Lenoble. Trotzdem möchte er den Markt überschaubar gestalten. Daher nimmt er nur 130 Aussteller auf, was sich im Endeffekt positiv auf die Qualität der angeboten Produkte am Markt niederschlägt, die an Kreativität und Einzigartigkeit schwer zu überbieten sind. „Nur die besten Kunsthandwerker und Kunsthandwerkerinnen werden eingeladen“, meint der Organisator weiter.

Kunstgenuss über fünf Tage

Mit bis zu 40.000 Besuchern hat sich die Veranstaltung zu einem der wichtigsten Events in Kärnten entwickelt, wobei die Kunsthandwerksbegeisterten heuer erstmals die Möglichkeit haben, den Kunsthandwerksmarkt über fünf Tage zu besuchen.
Das kommt vor allen den Gästen entgegen, die sich den Urlaub gerade zum Zeitpunkt des Marktes gestalten. „Und das sind sehr viele“, weiß Jean Luc Lenoble. Aus ganz Europa und sogar aus Übersee kommen diese laut Organisator zum Ossiacher See., nicht zuletzt wegen dem Kunsthandwerksmarkt.

Info:

0664/5900012


Auf in die Steinzeit….

30. Kunsthandwerksmarkt in Ossiach


Wer heuer Ossiach zwischen dem 13. und 16. August einen Besuch abstattet, der wird wohl vom Staunen nicht mehr heraus kommen. Neben dem Kunsthandwerk, ist die Steinzeit das große Thema , das Groß und Klein faszinieren wird.

Eine Steinzeithöhle mit Höhlenmalereien, ein Mamut und andere Tiere aus der Steinzeit sowie Höhlenmenschen beim Feuermachen gehören bei diesem Jubiläumsmarkt zur außergewöhnlichen Kulisse das Aufsehen bringen wird. Warum zum Jubiläum dieses Thema gewählt wurde, erklärt der Organisator Jean Luc Lenoble so: „ Zur Steinzeit gab es schon das erste Mal nachweislich Kunsthandwerk, das sich vor allem in Höhlenzeichnungen, aber auch in Gebrauchsgegenständen zeigt, das von den Steinzeitmenschen damals gefertigt worden ist. Homo Habilas bedeutet übertragen der geschickte Mensch, wobei der kreative Geist unserer Vorfahren von den 130. Kunsthandwerker verkörpert wird, die das Kunsthandwerk in perfekten Werkstücken präsentieren“. Von Donnerstag bis Sonntag, von 10 – 21 Uhr, ist der Markt geöffnet (Sonntag bis 20.00Uhr). Neben der Steinzeitkulisse und einem Programm zum Bewundern und Mitmachen, wird wieder ein Showprogramm von Musikern, Gauklern und Artisten faszinieren.

Rahmenprogramm:

Donnerstag, 13. August

Chansons mit Thierry Leballeur (Le Havre)

Jongleur Superfranz

Freitag, 14. August

Chansons mit Thierry Leballeur (Le Havre)

Jongleur Superfranz

Samstag, 15. August

Gruppe Moltovidlo aus Prag

Zauberer Much Ars Magica

Passepartout: Drehorgel, Kasperltheater, Zauberei

Sonntag, 16. August

Gruppe Moltovidlo aus Prag

Zauberer Much Ars Magica

Clown Giggo

An allen vier Tagen: „Reise in die Steinzeit“

Steinzeitgrotte mit Höhlenmalerei bewundern mitmachen und ausprobieren:

Erdfarbenmalerei auf Schieferplatten

Feuermachen wie in der Steinzeit



Kunsthandwerke im Mittelpunkt

Der Ossiacher Kunsthandwerksmarkt ging heuer Mitte August zum 29. Mal über die Bühne. 130 Aussteller, aus diesmal acht europäischen Ländern, boten ihre Kunsthandwerke feil, wobei das Interesse am Markt und an den Produkten wieder enorm war. Der Organisator und Initiator Jean Luc Lenoble war glücklich darüber, dass immer wieder die besten Kunsthandwerker Mitteleuropas für Ossiach gewonnen werden konnten, der an sich der größte und beliebteste Markt seiner Art in Österreich ist. Dementsprechend war die Qualität der dargestellten Produkte sehr hoch.
Sensationell verspricht allerdings der Jubiläumsmarkt im nächsten Jahr zu werden, der unter dem Thema „Steinzeit“ stehen soll. Am 13. – 16. August wird dann der Kunsthandwerksmarkt über Bühne gehen, der mit einigen Inszenierungen aufgewertet wird und damit für noch größeres Interesse sorgen wird.


28. Int. Kunsthandwerksmarkt in Ossiach
vom 15. - 18. August,
9 - 22 Uhr, Sonntag bis 20 Uhr

Der größte Kunsthandwerksmarkt in Österreich, präsentiert sich in Ossiach mit 130 Ausstellern, aus sieben europäischen Ländern. Rahmenprogramm mit dem Hillibilli Trio, Jonglieren mit Super Franz, französische Chanson mit Tierry Balleur, Musik mit Moltovidlo aus Prag und der Theatergruppe Secret Circus.

Kunsthandwerkern, ist der 28. Kunsthandwerksmarkt in Ossiach der größte in Österreich und besitzt europaweit einen sehr guten Ruf. Das weiß niemand besser als Organisator Jean Luc Lenoble, der diesen Markt von klein auf zu seiner momentanen Größe geführt hat. Auch heuer hat er wieder Anfragen von Kunsthandwerkern aus vielen Teilen Europas bekommen, wobei er nur rund 130 Austeller in den Reigen der Aussteller aufnimmt. „ Es könnten über 200 sein, aber aus organisationstechnischen Gründen und wegen dem hohen Qualitätsanspruch beschränken wir uns selbst“, sagt Lenoble. Als absolute Neuerung sind heuer erstmals zwei Teilnehmer aus Spanien dabei, die Kunsthandwerk von der iberischen Halbinsel präsentieren werden. „In vier Tagen werden ab Donnerstag Gegenstände in Keramik, Holz , Metall , Stoff präsentieren, dabei wird vieles aufgrund der kreativen Gestaltung zum Staunen- und natürlich zum Kaufen sein“, garantiert der Organisator. Ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm sorgt dabei für Abwechslung. Über 20.000 Besucher werden heuer wieder am Markt erwartet, wobei die ebenso internationalen Marktbesucher, manche Kunstgegenstände bis nach Übersee in ihre Heimatländer mitnehmen werden.


Kunsthandwerker aus halb Europa in Ossiach

Vom 12. – 15. August ging der größte Kunsthandwerksmarkt in Ossiach wieder mit einer großen Anzahl von Besuchern über die Bühne. Wenn Organisator und Kunsthandwerker Jean Luc Lenoble einlädt, dann gaben sich wieder beim diesjährigen 27. Kunsthandwerksmarkt in Ossiach Künstleraus halb Europa ihr „Stell dich ein“. Für den gebürtigen Franzosen, der am Ossiacher Tauern exquisites Holzspielzeug herstellt, wurde dieser Markt zum Schauplatz europäischen Kunsthandwerkes. Der überwiegende Teil der Kunsthandwerker kommt aber allerdings aus Österreich. „ Dieser Markt, der der größte seiner Art in Österreich ist, ist für die Region eine unverzichtbare Veranstaltung geworden. Es profitieren neben den Besuchern und den Künstlern vor allen die Tourismuswirtschaft in großem Masse“, sagt Lenoble.

Fotos zum Kunsthandwerksmarkt 2012



Kunsthandwerksmarkt 2011 mit 130 internationalen Künstlern!

Am 12.- 15. August 2011 präsentierte sich der Kunsthandwerksmarkt in Ossiach, mit knapp 20.000 Besuchern. Im Mittelpunkt standen die 130 internationalen Künstler bei dem größten Kunsthandwerkmarktes in Österreich und präsentierten ihre ausgefallenen und einzigartigen Kreationen.

Mit der qualitätsvollen und hochwertigen Kunst, hat sich der Markt in Ossiach wieder einen Namen gemacht. Es ist aufgefallen das die Kunsthandwerker ein immer größeres Angebot an vielfältigen Produkten zeigen, die auch auf sehr viele Nachbarsländer anziehend wirken.
So sieht es auch das internationale Publikum der Tourismusregion, für die der Markt unverzichtbar im Reigen der Sommerevents ist.

Fotos zum 26. Kunstandwerksmarkt


Größter Kunsthandwerksmarkt mit internationalen
Ausstellern in Ossiach 12. - 15. August 2011

Nach dem Erfolg im Vorjahr, mit fast 40.000 Besuchern beim Jubiläumsmarkt, präsentierte sich der Ossiacher Kunsthandwerksmarkt im „normalen“ Rahmen. Bei der 26. Auflage des größten Kunsthandwerksmarktes stehen wieder die 130 internationalen Künstler im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Gegenstände aus Keramik, Glas, Holz, Metall und Schmuck, Leder, Textilien sowie Bilder finden hier neue Besitzer, die ihre Liebhaberstücke oft bis in ferne Länder mitnehmen. Der Ossiacher Kunsthandwerksmarkt besticht aber nicht nur mit der Vielzahl an Schauständen, denn hier sind auch Musiker, Schausteller und andere Akteure am Werk, die für eine hervorragende Stimmung mit südlichem Flair sorgten.


Alle wollten die Gallier sehen. Sensationsbesuch beim größten Kunsthandwerksmarkt Österreichs in Ossiach

Der 25. Kunsthandwerksmarkt am 12. – 15. August 2010 in Ossiach sprengte alle Rekorde. Nach Angaben des Veranstalters tummelten sich schätzungsweise insgesamt 40.000 Besucher in Ossiach. Anziehungsmagnet war das extra zur Jubiläumsveranstaltung gebaute gallische Dorf, in dem Kunsthandwerk live und verschiedene Programmpunkte geboten wurden. Großen Lob für den Veranstalter Jean Luc Lenoble gab es sowohl von den 130 internationalen Kunsthandwerkern aus 7 Ländern, die am Markt vertreten waren, als auch von den Besuchern.
Für den Erfolg verantwortlich waren neben Lenoble aber alle Mitwirkenden und Mitarbeiter, die sich mit der gallischen Idee des Marktes identifizierten und viel für die Verwirklichung und Stimmung beitrugen. Darunter unter anderen Bürgermeister Johann Huber, Tourismusreferentin Svenja Gaubatz, Forstschullehrer und Vizebürgermeister Franz Moser, Zimmermann Peter Gaubatz, Gastronom Clemens Pribernig , Kurt Prinz und weitere Gastronomen sowie die Künstler Andrea Rex, Brigitte Mayer, Birgit Zechner, Eva Wagner, Isabella Kletz und Heidi Abarta.


Bilder dazu sehen Sie auf:
www.fepress.com/DE/25_ossiacher_kunsthandwerksmarkt_teil_1_1.html www.fepress.com/DE/25_ossiacher_kunsthandwerksmarkt_teil_2_1.html


25 Jahre Jubiläum "Kunsthandwerksmarkt" 2010 in Ossiach

Mit „Arterix“ dem gallischen Dorf, präsentiert heuer der Ossiacher Kunsthandwerksmarkt ein besonderes Programm. Handwerkskunst und Unterhaltung sind die Besuchermagnete.
Das Kunsthandwerk ist uralt. Schon vor tausenden von Jahren wurden kunstvolle Gegenstände aus Metall, Holz und Keramik angefertigt. Der internationale Ossiacher Kunsthandwerksmarkt präsentierte 120 Künstler aus Europa, die dieses Handwerk noch beherrschen und individuell verfeinert haben. Die Anlehnung an das gallische Dorf kommt nicht von ungefähr, sind doch die Kelten unmittelbare Vorfahren der Gallier, die in Frankreich beheimatet waren. Also eine große europäische Familie, wie die Kunsthandwerker, die aus verschiedenen europäischen Ländern in Ossiach zu Gast waren. Organisator Jean Luc Lenoble, selbst aus Frankreich stammend, hat heuer neben „Arterix“ einem echten gallischen Dorf, viele weitere Unterhaltungsprogramme integriert. Highlight ist die live Präsentation von Kunsthandwerk in den Hütten des gallischen Dorfes und eine keltisch- musikalische Umrahmung des Events. Im Mittelpunkt aber standen die Europäischen Künstler, deren Werke wieder ihre begeisterten Käufer gefunden haben.

Kunsthandwerksmarkt - Kindergartenstraße 1/1/4- 9650 Feldkirchen - Tel: +43 / (0) 664 4445459 - e-mail: office@kunsthandwerksmarkt.com